Security-Paper: Fragen zur Sicherheit

Wie funktioniert das Papier?
Im normalen Tageslicht ist das Papier weiß (Weißgrad von 75 CIE) Wird das Sicherheitspapier mit UV-Schwarzlicht beleuchtet, so werden die Sicherheitsmerkmale sichtbar. 

Warum kann das Papier nicht kopiert werden?
Die beinahe 100%-ige Sicherheit wird erzeugt, da die Sicherheitsmerkmale nur unter Schwarzlicht erscheinen (UV-Farben). Die Sicherheitsmerkmale des Photolux-Security-Papier können weder durch bloßes Farbkopieren noch durch Standard Offsetdruck reproduziert werden. 

Welche Prüfgeräte benötigt man um die Sicherheitsmerkmale sichtbar zu machen?
Um die Sicherheitsmerkmale sichtbar zu machen, benötigt man eine Schwarzlichtlampe. Diese Prüfgeräte ("Geldscheinprüfer") sind handelsüblich erhältlich. Damit ist sichergestellt, dass für die Prüfung keine speziellen Geräte angeschafft werden müssen. Gerne liefert Photolux diese Geräte zusammen mit dem Photolux-Security-Papier . 

Wie wird die Verfolgung eines Missbrauchs unterstützt?
Es erfolgt ein kontrollierter Verkauf durch Protokollierung der Käufer und der Seriennummern. Die Protokollierung hilft im Missbrauchsfall bei polizeilichen Ermittlungen. Anhand der Seriennummer können wir den ermittelnden Behörden den Käuferkreis nennen.

Welche Sicherheitsmerkmale gibt es?
Man muss vorausschicken, dass natürlich diese Informationen nicht öffentlich besprochen werden können. Grundsätzlich kann jede Firma ihre eigenen Sicherheitsmerkmale bestimmen. Auf die Standardmerkmale kann man jedoch eingehen. Im wesentlichen sind dies:

  • Spezielles Seriennummernsystem (Limitierung der einzelnen Chargen)
  • Gesamtlayout (Struktur) und Anordnung der Merkmale
  • Kombination der zwei Farben (gelb und blau)
  • Kombination Papierart und Sicherheitsmerkmale
  • Ein neuartiges Druckverfahren, dass es erlaubt die Papiere so zu veredeln.


Security-Paper: Fragen zur Anwendung

Welche Anwender verwenden das Photolux-Security-Papier ?
Unternehmen, Institutionen, Öffentlich-rechtliche Institutionen und Personen, die sicher gehen wollen, dass ihre Originale auch Originale bleiben. Für Spezialanforderungen erbitten wir Ihre Anfrage. 

Kann man das Papier für unsere gesamte gedruckte Korrespondenz einsetzen?
Das Photolux-Security-Papier verleiht Ihrer gedruckten Kommunikation durch den speziellen Weißgrad eine verbesserte Lesbarkeit verbunden mit einem Hauch von Eleganz und Gediegenheit. Es wurde entwickelt, um die Kommunikation Ihres Unternehmens sicherer zu machen. Zugleich wird eine Vereinheitlichung der Korrespondenz in Form und Haptik angestrebt.

Mit welchen Druckern und Kopierern kann man das Papier verarbeiten?
Das Photolux-Security-Papier ist für alle Anforderungen des Laser-, Inkjet-, und Offsetdruckes geeignet. Bitte beachten Sie die spezifischen Herstellerangaben Ihres Druckers wie z.B. Papierstärke, etc.

Welche Papiergrammaturen stehen zur Verfügung?
Derzeit können Sie zwischen den folgenden Papieren wählen:

  • 90 g/qm
  • 120 g/qm
  • 160 g/qm
  • 200 g/qm
  • 250 g/qm 

Weitere Papiere und Spezialanwendungen sind in der Testphase. Bitte beachten Sie die Art Ihrer Weiterverarbeitung. Die Papiere mit höheren Grammaturen lassen sich nicht mit allen Druckern bzw. Kopierern verarbeiten.

Welche Formate gibt es?
Das Photolux-Security-Papier kann bis zum Format DIN A3 hergestellt werden. Die Sicherheitsmerkmale bei den Standardpapieren sind so angeordnet und auch nachweisbar, das zum Beispiel ein auf A6-Format zugeschnittenes A4 Blatt noch alle Merkmale hat (z.B. für Gutscheine). Für Ihre individuellen Auflagen lassen sich natürlich fast beliebige Merkmale erzeugen.

Aus welchen Bestandteilen besteht das Photolux-Security-Papier?
Der Rohstoff des Photolux-Security-Papier ist ein Papier mit natürlicher Färbung für alle Anforderungen des Laser-, Inkjet-, und Offsetdruckes. Der angenehme Weißgrad von 75 CIE beugt Ermüdungserscheinungen vor, da er den Kontrast vermindert. Der Hersteller des Papiers ist zertifiziert nach ISO 9001, ISO 14001, ISO 18001 und registriert nach dem EU Eco Management und Audit Scheme, EMAS.

 

Links / Downloads